Die Entwicklung des Bahnhofshotels in Idstein.

  • Hotel Hill 1906

    Hotel Hill 1906

    Als Hotel mit Restauration 1906 erbaut, hat das „Hotel Hill“ schon weit über 100 Jahre an Geschichte hinter sich. Die 100jährige Anna Kadlik konnte sich vor ein paar Jahren noch daran erinnern, dass ihr Vater als Bahnbediensteter anfänglich in den 20er Jahren, als er nach Idstein kam, hier wohnte. So mancher Idsteiner gedenkt hier noch seiner Konfirmationsfeier. (Postkarte von Stefan Gärth)
  • Milano/Vivaldi/Croatia

    Milano/Vivaldi/Croatia

    Im Jahr 2015 sieht das Gebäude so aus. In den letzten Jahren hieß es „Milano“, „Vivaldi“ und heute „Croatia“ Lange Zeit Eiscafe´ und Pizzeria mit wechselnden Pächtern, kann man heute hier in direkter Bahnhofsnähe, kroatisch aber auch international essen. Übernachtet wird heute gegenüber im Hotel Garni an der Ziegelhütte.
  • Hotel Hill 2015

    Hotel Hill 2015

    Das ehemalige „Hotel Hill“ befindet sich in direkter Nähe zum ehemaligen „Kappusgelände“ am Partnerschaftskreisel in der oberen Wiesbadener Straße. Bezeichnend ist hier das Therapiezentrum und Ärztehaus, der sogenannte „Lippenstift“. Hotel Hill am Bahnhof Idstein